Flyer

Sag es deiner Nachbarschaft

Bald sind Wahlen! Kennt jeder das Wahlprogramm der Grünen?

Wenn nicht, weitersagen und verbreiten.

Hinweise!

Viele Privathaushalte haben mittlerweile einen Aufkleber auf ihrem Briefkasten, der besagt: „Bitte keine Werbung einwerfen“ oder Ähnliches. Diese Aufkleber sind ein klares Verbotsschild. Wer sich darüber hinwegsetzt und dennoch Werbung einwirft, handelt illegal. Dazu gibt es zahlreiche Urteile von Land- und Oberlandesgerichten, wie unter kostenlose-urteile.de zu lesen ist.

Mit einem solchen Aufkleber ist die Werbung nicht nur unerwünscht, sondern rechtswidrig. Wer diesen Aufkleber missachtet, verletzt folgende Rechte des Empfängers: Eigentumsrecht, Besitzrecht und das allgemeine Persönlichkeitsrecht. Der Empfänger kann gemäß § 1004 Absatz 1 Satz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) dagegen vorgehen und einen Unterlassungsanspruch durchsetzen. Das kann dann teuer werden.

Fazit

Flyer sind ein leistungsfähiges, effizientes und kostengünstiges Werbemittel. Die Werbewirkung beruht auf dem Dreiklang von Angebot,  Gestaltung und der Verteilung. Wenn Sie diese wenigen Tipps bei der Verteilung beachtet, hat man mit Flyern eine sehr gute Möglichkeit, gezielt und erfolgreich zu werben. Quelle: https://www.ganz-hamburg.de

Als pdf Dokument hier:
Als pdf Dokument hier:
Als pdf Dokument hier: